Kuemmerer
AufeldschildBlumenwieseSitzbankKarte

Niederbrückel

Zäune

Bänke

Spielregeln





Fähnchen

Um welche Aufeld-Projekte kümmere ich mich aktuell?



Umgestaltung des Festplatz - Niederbrückel

Der Festplatz sieht längst nicht mehr "zum Feiern" aus. Der trostlose Schotterplatz am Beginn des Aufelds müsste eigentlich umgestaltet werden. Doch der Stadt fehlt das Geld dafür. Im Jahr 2012 werden sich der Verein Ökostadt Rhein-Neckar gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21 Mannheim-Neckarau in einem Projekt für die Umgestaltung des Projektes engagieren..

Weitere Informationen dazu


Umgestaltung der Zäune im Aufeld

Wer kennt sie nicht, die hohen unansehnlichen Bretter- oder gar Wellblechzäune in den Aufeldwegen. Ein Zaunwettbewerb fördert auch im Jahr 2012 wieder Alternativen. Ein Workshop im Frühjahr 2012 soll helfen, diese Alternativen zu erkennen.

Weitere Informationen dazu



Weitere und erneuerte Sitzbänke für das Aufeld

Die bestehenden Sitzbänke im Aufeld wurden saniert. Jetzt geht es darum, weitere aufzustellen und hierfür geeignete Standorte und Stifter zu finden.

Weitere Informationen dazu



Spielregeln für das Aufeld

Das Aufeld ist ein "Paradies" für Gartenfreunde am Rande Mannheims. Doch auch im "Paradies" gibt es manchmal Ärger. Damit der möglichst klein bleibt, setze ich mich für die Erarbeitung von Spielregeln für das Aufeld ein. Diese sollen vor allem die gegenseitige Rücksichtnahme näher bringen und über geltende gesetzliche Regelungen für das Miteinander in Gartengebieten informieren. Die Spielregeln gibt es seit Sommer 2011 auf Anfrage.

Weitere Informationen dazu



Infotafeln im Aufeld

Seit März 2011 gibt es einen geführten Aufeld-Rundweg, der Spaziergängern ermöglicht, gemütlich durch das Aufeld zu wandern und sich dabei auf verschiedenen Infotafeln über das Aufeld zu informieren. Auf den insgesamt 5 Infotafeln werden neben dem Rundweg die Geschichte des Aufelds, die Vögel und Streuobstwiesen des Aufelds aber auch seine Kuppelhäuser vorgestellt.


Tag des offenen Gartens

Am 18. September 2011 gab es zum ersten Mal einen Tag des offenen Gartens im Aufeld. Spaziergänger konnten dabei einen Blick hinter die sonst verschlossenen Gartentore werfen, und kennen lernen, welch schöne Natur sich dahinter verbirgt. Die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen. Auch im Jahr 2012 soll es deshalb wieder einen Tag des offenen Gartens geben.

Weitere Informationen dazu



Hundekot im Aufeld - Rücksicht nehmen kommt an!

Die Rasenstreifen am Rande der Aufeldwege versinken im Hundekot. Manchem Hundebesitzer ist dies vielleicht gar nicht bewusst, aber jedem Gartenbesitzer ist es ein großes Ärgernis. Rasenmähen wird zur ekligen Angelegenheit und die eigene Gartenpforte kann nur mit einem beherzten Sprung über zahlreiche stinkende "Tretmienen" erreicht werden. Deshalb setze ich mich für Lösungen des Problems ein. Die aber kann es nur im freundlichen und verständnisvollen Dialog mit den Hundehaltern geben.

Weitere Informationen dazu


Gartenbörse - Grundstück im Aufeld gesucht!

Ich werde immer wieder angesprochen, ob ich vielleicht weiß, wer ein Grundstück im Aufeld verpachten oder verkaufen möchte. Um Interessenten aber auch Gartenbesitzern zu helfen, habe ich auf dieser Webseite eine Gartenbörse eingerichtet.

Weitere Informationen dazu


Pflückbörse - Obst zum Pflücken gesucht/angeboten!

Jedes Jahr im Spätsommer sieht man unzähliges Obst an den Apfel- und- Birnbäumen des Aufeldes verfaulen oder zu Boden fallen. Viele Gartenbesitzer können die Mengen an Obst an ihren Bäumen gar nicht abernten. Dabei gibt es so viele Menschen in Neckarau, die sich freuen würden, wenn sie so schönes Obst in unmittelbarer Nähe ernten könnten, anstatt im Supermarkt auf Äpfel aus Neuseeland oder dem ebenfalls fernen Alten Land zurückgreifen zu müssen. Deswegen habe ich auf dieser Webseite eine Pflückbörse eingerichtet. Darauf kann sich registrieren lassen, wer anderen ermöglichen möchte, Obst aus dem eigenen Garten zu pflücken, oder wer selbst pflücken möchte.  

Weitere Informationen dazu
Das Mannheimer Aufeld

Ein naturnaher Grünzug

Mitten in Mannheim
Aufeldbild Aufeldbild

Links zu anderen Seiten

Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine geplant. Ein nächster Aufeld-Treff wird voraussichtlich im Februar stattfinden.

Im April/Mai 2012 wird ein Workshop zur Zaun(um)gestaltung mit der Biologin Gabriele Baier angeboten. Der genaue Termin wird an dieser Stelle rechtzeitig vorab bekannt gegeben.