Kuemmerer
AufeldschildBlumenwieseSitzbankKarte

Aufeldschild



Zaeune

Wieso ein Aufeld-Kümmerer?


Im Jahr 2008 und 2009 haben die Neckarauer in zwei Planungsworkshops ein Nutzungskonzept für das Aufeld erarbeitet. Naturschützer, Vereine, Anlieger und Nutzer waren sich einig, dass der Grünzug weiter gesichert werden muss.

Durch das aktive Engagement von Aufeld-Nutzern in den „Aufeld-Treffs“ haben sich Strukturen bürgerschaftlichen Engagements gebildet, die die Stadt Mannheim nach eigenem Bekunden weiter stärken und ausbauen möchte. Seit März 2010 bin ich deswegen von der Stadt Mannheim als freiberuflicher Kümmerer und Ansprechpartner für das Aufeld engagiert. Als Aufeld-Kümmerer arbeite ich in enger Zusammenarbeit mit dem AK Aufeld der Stadt Mannheim sowie insbesondere dem Agenda 21 Büro der Stadt Mannheim. Ich bin beruflich jedoch nicht ausschließlich für das Aufeld tätig, sondern lediglich ca. 5 Stunden pro Woche für das Aufeld, seine Bewohner und Nutzer aktiv.

Auch wenn einzelne Teilergebnisse der vergangenen Planungsworkshops wie die gestalterische Aufwertung des Festplatzes am Niederbrückl aufgrund der angespannten Finanzlage laut den Aussagen der Stadt Mannheim nicht realisiert werden können, soll durch den Aufeld-Kümmerer die Entwicklung des Mannheimer Aufelds weiter vorangetrieben werden.

Hierzu gehören unter anderem die Sanierung der bestehenden und Aufstellung weiterer Sitzbänke im Aufeld, die Anregung landschaftsfreundlicherer Zäune im Gebiet, der Interessensausgleich zwischen verschiedenen Nutzergruppen sowie der Versuch, Lösungen für alltägliche Probleme wie Hundekot auf den Aufeldwegen zu finden.


Das Mannheimer Aufeld

Ein naturnaher Grünzug

Mitten in Mannheim
Aufeldbild Aufeldbild

Links zu anderen Seiten

Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine geplant. Ein nächster Aufeld-Treff wird voraussichtlich im Februar stattfinden.

Im April/Mai 2012 wird ein Workshop zur Zaun(um)gestaltung mit der Biologin Gabriele Baier angeboten. Der genaue Termin wird an dieser Stelle rechtzeitig vorab bekannt gegeben.